Erwerb einer Fischereierlaubnis beim ASV Norheim

 

Voraussetzungen

- Vollendung des 14. Lebensjahres

- Besitz der fischereirechtlichen Voraussetzungen

 

Variante 1: Mitgliedschaft

Wenn sich Ihr Hauptwohnsitz in Norheim oder Traisen befindet oder Sie gebürtig aus Norheim oder Traisen stammen, so können Sie eine Mitgliedschaft im ASV Norheim erwerben.

- Jahresbeitrag 45,00 €

- Einmalige Aufnahmegebühr 25,00 €

 

Variante 2: Gasterlaubnisschein

Information vom 31.03.2019: Aufgrund der vielen Anfragen ist die Warteliste für einen Gasterlaubnisschein aktuell sehr lang. Wenn Sie nach dem 31.03.2019 einen Antrag an uns senden, müssen Sie davon ausgehen das frühestens im Jahr 2022 ein Gasterlaubnisschein an Sie ausgehändigt werden kann.

 

Wenn sich Ihr Hauptwohnsitz nicht in Norheim oder Traisen befindet und Sie nicht gebürtig aus Norheim oder Traisen stammen, besteht die Möglichkeit einen Gasterlaubnisschein zu erwerben. (Achtung: begrenzte Anzahl)

- Jahresbeitrag 65,00 €

Anträge sind in schriftlicher Form (gerne auch Email) an den Vorstand zu stellen.

Bevor eine Aussage seitens des Vorstands zum Antrag getroffen werden kann, ist grundsätzlich die 2. Scheinausgabe des laufenden Jahres abzuwarten um  langjährigen Gasterlaubnisscheininhabern vorrangig die Möglichkeit zu bieten einen Gasterlaubnisschein zu erhalten.

 

*Gastangler die 5 Jahre infolge Inhaber eines Gasterlaubnisscheins waren, haben die Möglichkeit eine Mitgliedschaft zu beantragen.

 

Variante 3: Erwerb eines Wochenscheins

- Der Erwerb eines Wochenscheins ist für Urlaubsgäste in der Region möglich

- Die Kosten betragen 35 €

- Es darf mit 2 Ruten ausschließlich auf Friedfisch geangelt werden. Das Angeln auf Raubfisch ist nicht gestattet. Sonderregelungen bei Mindestmaßen sowie Schonzeiten sind auf dem Wochenschein vermerkt.

Wir bitten um eine frühzeitige Anfrage!

 

- - - - - Tagesscheine sind nicht erhältlich - - - - -

 

Arbeitsleistung

In den Varianten 1 und 2 sind bis zur Vollendung des 62. Lebensjahres (mit Ausnahme von Schwerbehinderten) eine Arbeitsleistung von 6 Stunden im Jahr zu erbringen oder ersatzweise finanziell zu begleichen. (6 Stunden = 31€)

 

Mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom Freitag den 11.01.2019 gilt folgende Regelung ab dem 01.01.2020:

In den Varianten 1 und 2 sind bis zur Vollendung des 62. Lebensjahres (mit Ausnahme von Schwerbehinderten) eine Arbeitsleistung von 8 Stunden im Jahr zu erbringen oder ersatzweise finanziell zu begleichen (6 € je Stunde / Maximal 48 €). Bei  Anwesenheit während einer General- bzw Mitgliederversammlung werden 2 Arbeitsstunden angerechnet.

Die Anpassung der Regeln zur Arbeitsleistung gelten ab 01.01.2020, die in Rechnungstellung des Ersatzbetrags somit ab 2021.

Kontakt

ASV Norheim 1957 e.V.

asvnorheim@gmx.de

Seeboldstraße 7
55585 Norheim

+49 (0)171 34 28 350

Durchsuchen

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode